Logo
Mikroprozessor gesteuerter Zufallsgenerator
Produktanfrage   |   Weiterempfehlen
Allgemeine Funktion
Der kleinformatige und preisgünstige Zufallsgenerator kann überall dort eingesetzt werden, wo eine zufallsgesteuerte Kontrollauswahl erwünscht ist.
Eine 230 V Steckdose genügt, da das System über ein eingebautes Netzteil verfügt.

Taschenkontrolle, Fahrzeugkontrolle, Personenkontrolle kann somit unverfänglich vorgenommen werden.

Der Zufallsgenerator wird manuell auf Tastendruck gestartet und lässt daraufhin eine grüne oder rote Lampe aufleuchten.

Beispiel: Taschenkontrolle am Mitarbeiterausgang
  • Der Mitarbeiter betätigt den Taster
  • Der Zufallsgenerator startet und schaltet die Lampe.
  • Rot bedeutet STOPP- ein Sicherheitbeauftragter nimmt die Taschenkontrolle vor
  • Grün bedeutet GEHEN
Die Auswahl erfolgt nach dem Zufallsprinzip und unwillkürlich.

Weitere Informationen unter www.zufallskontrolle.de